Schwarze Immobilien GmbH & Co. KG in Erkrath

Schwarze Immobilien GmbH & Co. KG

Heinrich-Hertz-Str. 7
40699 Erkrath

Telefon: +49 211 - 92 96 89 0
Telefax: +49 211 - 92 96 89 29
E-Mail: info@immo-schwarze.de
www.immo-schwarze.de

Energieeinsparverordnung 2014 (EneV)

Seit dem 1. Mai 2014 ist von Verkäufern oder Vermietern von Immobilien dem Interessenten ein Energieausweis spätestens bei der Besichtigung vorzulegen. 

Ein Verstoß gegen diese Bestimmung ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 EUR geahndet werden.

Immobilienanzeigen – Pflichtangaben zur Energieeffizienz laut Energieausweis

Immobilieninserate in kommerziellen Medien müssen bestimmte Pflichtangaben für den Verkauf oder die Vermietung von Immobilien enthalten, vorausgesetzt, zum Zeitpunkt der Anzeigenschaltung liegt ein gültiger Energieausweis vor. Die Angaben zur energetischen Qualität sind dem Energieausweis zu entnehmen. Wer die Pflichtangaben unterlässt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und riskiert ein Bußgeldverfahren. Verantwortlich für die Einhaltung der neuen Pflichten sind Verkäufer oder Vermieter.

Wer in Zeitungen, Zeitschriften, Immobilienportalen, im Internet etc. seine Immobilie anbietet, muss folgende Angaben aus dem Energieausweis in die Anzeige aufnehmen:

  • Art des Energieausweises (Energiebedarfsausweis (B) oder Energieverbrauchsausweis (V))
  • den Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert laut Skala Energieausweis in kWh/(m²a)
  • die im Energieausweis genannten wesentlichen Energieträger für die Heizung des Gebäudes
  • das im Energieausweis genannte Baujahr des Wohngebäudes
  • die im Energieausweis genannte Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes - bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen

Handelt es sich nicht um Wohngebäude, gelten zum Teil abweichende Regelungen.

Energieausweis - zusätzliche Kennzeichnung

Der Energieausweis wird seit dem 01.05.2014 mit einer zusätzlichen Kennzeichnung versehen. Vorher zeigte eine Skala von grün bis rot die Energieeffizienz einer Immobilie im Energieausweis an. Mit der neuen Energieeinsparverordnung 2014 bekommen Wohngebäude - ähnlich wie Haushaltsgeräte - eine Energieeffizienzklasse: Von A+ für Wohngebäude mit sehr guter Energieeffizienz bis H am unteren Ende der Skala. Und wer seine Immobilie verkaufen oder vermieten will, sollte folgendes beachten:

  • im Immobilieninserat müssen die wichtigsten Kennwerte aus dem Energieausweis stehen
  • bereits bei der ersten Besichtigung muss der Energieausweis  dem Miet- oder Kaufinteressenten vorgelegt werden
  • nach Vertragsschluss ist der Energieausweis dem Käufer oder Mieter auszuhändigen, zumindest in Kopie

Gerne sind wir Ihnen in Zusammenarbeit mit lizensierten Fachingenieuren bei der Erstellung eines Energieausweises behilflich. Schnell und kostengünstig. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ihr Vorteil: Energieausweis mit Schwarze Immobilien - günstig und rechtssicher 

Bewerten Sie Schwarze Immobilien GmbH & Co. KG